JETZT IST ZEIT

  • index.jpg
  • P4227361.jpg

HERZLICH WILLKOMMEN!

Das renommierte GOETHE-INSTITUT setzt raum13 auf die Liste der 10 wichtigsten Projekte in der BRD, die sich erfolgreich mit der kulturellen Nutzung von historischen Industrieanlagen beschäftigen. Auf dieser Liste sind noch u.a. so bekannte Institutionen wie das Muffatwerk München, das Radialsystem V Berlin, die Kulturbrauerei Berlin und die Zeche Carl Essen. Wir, Anja Kolacek und Marc Leßle, werden unser Bestes geben, dieser Benennung, die wir als Auszeichnung empfinden, auch in Zukunft gerecht zu werden.

raum13 Pressestimmen: http://www.raum13.com/service/press.php

raum13 Videotrailer: https://www.youtube.com/watch?v=yG-bM_u8MqM

SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN, LIEBES PUBLIKUM, LIEBE FREUNDE UND FÖRDERER VON RAUM13, 

unsere künstlerischen Aktionen durften sich über fulminate Presseresonanz erfreuen. Lesen Sie mehr unter: http://www.raum13.com/service/press.php

Nach dem erfolgreichen Start mit unserer neuen thematischen Setzung "Das Land Utopia" für die Jahre 2016-18 und ermutigt durch die positive Resonanz unseres wunderbaren Publikums, sind wir mehr denn je davon überzeugt, zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zu sein. 

Denn nirgendwo gibt es in Köln so viel Gestaltungsfreiraum wie zwischen Deutz und Mülheim. Jetzt wird ausgemacht wie der soziale Raum von morgen aussehen kann. Wer gestaltet? Wer entscheidet? Wie möchten wir leben, arbeiten, alt werden und unsere Kinder aufwachsen sehen? Sind die gängigen Verfahren der Bürgebeteiligungen an Stadtentwicklungsfragen adäquat? Wem gehört die Stadt? Muss die Kunst, müssen die Künstler sich einmischen oder sind sie nur immer einer der ersten Schritte zur Gentrifizierung unseres Stadtraums? Welche Rolle spielt raum13? Gestalten wir nicht schon mit, indem wir in den entstehenden Raum in Deutz-Mülheim durch künstlerische Aktionen interaktiv eingreifen? Können wir sichtbar machen, was im Verborgenen liegt? Was bewirken unsere reflexiven Impulse? Und was passiert, wenn wir aus diesem Raum herausgehen. Welche Rolle spielt Theater in unserer Gesellschaft und was für ein(en) Ort kann Theater sein und gestalten?

Die Wintermonate nutzen wir um unser Buch zu schreiben und neue Konzepte zu spinnen um dann im neuen Jahr mit tollen Aktionen aufzufahren.

raum13 Pressestimmen: http://www.raum13.com/service/press.php

raum13 Videotrailer: https://www.youtube.com/watch?v=yG-bM_u8MqM

Herzliche Grüße

Anja Kolacek & Marc Leßle und das raum13 Team

raum13 Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste 


Weitere News



Keine Einträge gefunden.