JETZT IST ZEIT

  • P4227361.jpg
  • index.jpg
  • DSC1214.jpg
  • DSC2360.jpg
  • DSC9465.jpg
  • DSC9533.jpg
  • DSC9804.jpg
  • DSC9873.jpg
  • DSC07345.jpg
  • DSC07348.jpg

HERZLICH WILLKOMMEN!

raum13 Videotrailer: https://www.youtube.com/watch?v=yG-

Stadt will KHD-Gelände kaufen – Verhandlungen mit Landesgesellschaft NRW Urban – Künstler organisieren „Zukunftswerk Stadt“ – Kölner Stadt Anzeiger – von Helmut Frangenberg 04.05.18

Das renommierte Goethe-Institut setzt raum13 auf die Liste der 10 wichtigsten Projekte in der BRD, die sich erfolgreich mit der kulturellen Nutzung von historischen Industrieanlagen beschäftigen. Auf dieser Liste sind noch u.a. so bekannte Institutionen wie das Muffatwerk München, das Radialsystem V Berlin, die Kulturbrauerei Berlin und die Zeche Carl Essen. Wir, Anja Kolacek und Marc Leßle, werden unser Bestes geben, dieser Benennung, die wir als Auszeichnung empfinden, auch in Zukunft gerecht zu werden.

 

SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN, LIEBES PUBLIKUM, LIEBE FREUNDE UND FÖRDERER VON RAUM13, 

nach vier Wochen LAB 1869 ZUKUNFTSWERK STADT und eines intensiven Austauschs von Ansichten und Ideen, Suchens und Forschens nach Projekten mit Beispiel- und Vorbildcharakter, Betrachtens des Themas Stadtentwicklung aus den unterschiedlichsten Perspektiven (architektonisch, historisch, künstlerisch, genossenschaftlich, finanziell, gesellschaftlich-partizipativ, strukturell, u.a.), möchten wir Euch nun auf ein Kunstereignis der Extrklasse aufmerksam machen.



Am Samstag, den 16.06. um 19:30 Uhr trifft der Komponist und Musiker Carl Friedrich Oesterhelt auf den Keyboarder und Mastermind der legendären 70er Jahre Krautrock-Band faust Hans-Joachim Irmler. Beide Ausnahmemusiker und Experimentatoren führen seit Jahren einen musikalischen Dialog, der sich in FORMEN als visionäres wie vielschichtiges Album materialisiert hat. Oesterhelt schrieb die Partituren für die Streicher, das Streichquartett wurde ins Studio eingeladen, die Partituren entwickelten sich über Nacht als Musik.

Für das Projekt FORMENCOLONIA wird diese musikalische Begegnung in Reflexion auf den raum13-Themenschwerpunkt DAS LAND UTOPIA #1-3 (2015-2018) fortgeführt und um die Autoren Marie T. Martin, Mia Frimmer, Martin Mandler und Ulrike Anna Bleier sowie das Künstlerduo raum13 Kolacek & Leßle erweitert. Ob Epik, Dramatik oder Lyrik, inspiriert durch FORMEN im Dialog mit dem Kunstobjekt raum13 Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste werden unterschiedliche Miniaturarbeiten entstehen, die emotional den Schriftsteller in der Auseinandersetzung mit den anderen Künsten sichtbar macht. Der Cellist Mathis Mayr und der Percussionist Salewski werden hierzu live musikalisch neue Wege beschreiten.



Experimentell und in Inklusion mit der begehbaren Installation Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste, einem Ort des Denken und Arbeitens - einer Stätte der Erfindung und Entwicklung, wird ein kreativer Raum weitergedacht und neu behauen werden. Diese einzigartige und einmalige Verknüpfung der Irmlerschen-Oesterheltischen Musik mit Sprache, Texten und Worten ist ein Moment des Offenlegens der Schritte, der Wahrnehmung der Autoren zu ihrem direkten Gedanken und dem unmittelbar anschließenden literarischen Ausdruck. 

Für diese außergewöhnliche Begegnung bietet das Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste den Partnern einen vom Goethe-Institut ausgezeichneten Kunst- und Freiraum in Köln. Auf 8000 qm ermöglichen Arbeitsräume, Ateliers u.a. Räumlichkeiten die Möglichkeit Ideen
auszutauschen, in den Dialog zu treten und in gemeinsamen Experimenten in die Realität umzusetzen. FORMENCOLONIA ist ein visionäres Projekt an den Grenzen von Literatur, Musik, Bildender Kunst und Performance, das sich quer denkend zwischen den Räumen
Experimentallabor-Konzertsaal und/oder sozialer Plastik bewegt. 



Ein Projekt von und mit: Ulrike Anna Bleier, Hans Joachim Irmler, Mia Frimmer, Anja Kolacek, Marc Leßle, Martin Mandler, Marie T. Martin, Mathis Mayr, Carl Friedrich Oesterhelt
, Salewski

Eintritt 16 € | 12 € ermäßigt – Reservierung empfohlen



Weitere News



Samstag
16. Juni
19:30 Uhr
FORMENCOLONIA
raum13 im Dialog mit Sound & Literatur
Tickets

Sonntag
22. Juli
15:00 Uhr
RAUM13 DEUTZER ZENTRALWERK DER SCHÖNEN KÜNSTE_Führung
raum13 Theatrale Führung
Tickets