SCHÖNHEIT DER VERGÄNGLICHKEIT_Führung

  • Motiv_02-Fuehrung_DSC07525_web.jpg

raum13 Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste

Konzept | Idee | künstlerische Leitung: raum13 Kolacek & Leßle und Überraschungsgästen

Termine 2015 Schönheit der Vergänglichkeit - Führung: 19.4. / 17.5. / 21.6. / 19.7. / 16.8./ 20.9. / 18.10. / 15.11. / 20.12. jeweils 15 Uhr

Dauer: ca. 1 Stunde 30 Minuten

Karten: 10 Euro ermäßigt; info@raum13.com 

raum13 Sonderausstellung und Installation mit Führung

In einem persönlichen Rahmen wird sowohl die Geschichte des faszinierenden Gebäudekomplexes der Klöckner Humboldt Deutz AG erlebbar, als auch die Entwicklung von der einstigen KHD zum heutigen Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste durch die Arbeit von raum13 Kolacek & Leßle. Schichten der Vergangenheit werden freigelegt und in ständig neue Bezüge zur Gegenwart gesetzt, um so den Besucher zu kritischer Analyse auch in Bezug auf die Zukunft zu motivieren. Wir zeigen Ihnen die vielen Facetten des DZK, die zahlreichen Projekte, die damit verbunden sind und was Sie in Zukunft noch Spannendes an diesem Ort erwartet.

Freuen Sie sich dabei auf immer wieder andere interessante Überraschungen: Einmal treffen Sie auf einen ehemaligen Werksmitarbeiter der freizügig aus seiner Vergangenheit berichtet oder ein anderes Mal können Sie in der alten Vorstandsetage eine Sound-Installation bestaunen. Jetzt ist Zeit!

Fotos: Günter Krämmer 

 

 

 

 

Besetzung

Konzept | Idee | künstlerische Leitung: raum13 Kolacek & Leßle und Überraschungsgästen