FRAKTIONSÜBERGEREIFENDE PRESSEMITTEILUNG 19.01.2021

Gemeinsame Pressemitteilung

Gemeinwohlorientierte Entwicklung des Otto-Langen-Quartiers sichern

Die Unterzeichnenden bekräftigen die im Hauptausschuss der Stadt Köln am 22. Mai 2020 verabschiedete Resolution zum Otto-Langen-Quartier (https://ratsinformation.stadt- koeln.de/to0050.asp?__ktonr=302449&search=1):

Fraktionsübergreifende Presseerklärung 19.01.2021

„1. Sie bedauern die Kündigung von raum13 und die Räumungsklage durch den Eigentümer. Sie fordern den Eigentümer auf, die Kündigung zum 30.04.2020 auszusetzen und den derzeitigen Mieter, die raum13 gGmbH, in den Räumen zu belassen. Diese weitere Nutzung sichert das denkmalgeschützte Gebäude auch vor Vandalismus und Verfall.

2. Sie sprechen sich dafür aus, dass raum13 – Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste weiterhin den Ankerpunkt im ehemaligen Hauptverwaltungstrakt der Gasmotorenfabrik Deutz für eine ganzheitliche Entwicklung der Otto-Langen-Quartiers in einem gemeinwohlorientierten Nutzungsmix aus Wohnen, sozialen, kulturellen und gewerblichen Nutzungen bilden und dies auch unter Berücksichtigung der besonderen Rahmenbedingungen des Denkmalschutzes.

3. Sie streben für die Stadt Köln oder eine mit ihr verbundene Entwicklungsgesellschaft spätestens über die Anwendung des besonderen Vorkaufrechtes den Kauf und somit die Sicherung der unter 2. ausgeführten Ziele und Rahmenbedingungen an.“

Unabhängig vom beschlossenen Vorkaufsrecht (https://ratsinformation.stadt- koeln.de/vo0050.asp?__kvonr=93346&search=1) plädieren die Unterzeichnenden dafür, dass die Stadt Köln weiter Verhandlungen mit dem Eigentümer führt, um gfs. einen Direkt- Ankauf des Grundstückes zu ermöglichen.

Sie formulieren – auch vor dem Hintergrund der am 20.01.2021 zu erwartenden Urteilsverkündung zur Räumungsklage gegen raum13 – erneut, ihr großes Interesse daran, raum13 als Ankerpunkt auf dem Gelände zu halten.

Köln, 19.01.2021

gez. Lino Hammer Grüne-Fraktionsgeschäftsführer gez. Mike Homann SPD-Fraktionsgeschäftsführer
gez. Niklas Kienitz CDU-Fraktionsgeschäftsführer gez. Michael Weisenstein
Die Linke-Fraktionsgeschäftsführer gez. Ulrich Breite FDP-Fraktionsgeschäftsführer
gez. Jennifer Glashagen Volt-Fraktionsvorsitzende
gez. Karina Syndicus
Ratsgruppe GUT
gez. Nicolin Grabysch
KLIMA FREUNDE