HOPE : DIE KUNST DER TRANSFORMATION

15. August - 12. September 2020 | Ein Transdisziplinäres Festival im Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste Otto-&-Langen-Quartier

Sechs Hektar Stadt: Otto-&-Langen 2.0 – Ein Modellquartier für Köln –
Vier Wochen transdisziplinäre ZukunftsWerkStadt im Otto-&-Langen-Quartier –
Expert*innen aus Kunst, Wissenschaft, Stadtentwicklung, Politik, Verwaltung und Bürgerschaft arbeiten an einem ebenso innovativen wie realisierbaren Neuansatz der Stadtentwicklung – Schwerpunkt 2020 Mobilität & Klima
SAVE THE DATE:
Es wäre uns eine große Freude, Sie am 15. August 2020 um 16 Uhr zur Eröffnung unseres vierwöchigen Festivals im Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste begrüßen zu dürfen. Um Anmeldung wird gebeten unter ticket@raum13.com Eintritt: 20 €
Herzlichst 
Anja Kolacek, Marc Leßle und das raum13-Team
Das gesamte Festival Programm wird kurzfristig bekannt gegeben. 

Transdisziplinäres Festival

 

 

Aufführungen

Sa 15. Aug - 16:00 Uhr

Tickets reservieren.










Vorbestellte Tickets müssen spätestens eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung an der Abendkasse abgeholt werden, danach gehen sie in den freien Verkauf. Für den Fall, dass wir eine Veranstaltung absagen müssen und keinen Ersatztermin für diese Veranstaltung anbieten können, erstatten wir ggf. schon gezahlte Eintrittsgelder. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen, Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit ausgenommen.